, Poell Jörg

Mannschaftskampf gegen SK RJ auf 2021 verschoben

 

 

Ab Montag 19.10.2020 hat der Bundesrat die Richtlinien für private Anlässe verschärft. Unter anderem gilt bei privaten Anlässen ab 15 Personen eine Masken- und Teilnehmerregistrierungspflicht.

 

 

Die neuen Vorgaben sind bereits in unserem Schutzkonzept abgedeckt. Der Vorstand überprüft laufend die Lage. Dabei steht die Gesundheit unserer Mitglieder an erster Stelle.

 

 

In Abstimmung mit dem SK Rapperswil haben wir entschieden, die geplanten Freundschaftsspielen am 22.10 und 11.11 auf nächstes Jahr zu verschieben.