> Zurück

Wädenswil - Stäfa 1:1

Bahnmüller Bruno 14.10.2016

Stäfa war gleich mit zwei Mannschaften in Wädenswil zu Gast, Stäfa 1 und 2. Da der Gegner von Stäfa 1, Wädenswil 1, als unschlagbar galt, strebte man den Sieg für Stäfa 2 an. Deshalb wurde Stäfa 2 mit Spielern aus Stäfa 1 gestärkt.

Stäfa 1 hatte wie erwartet gegen das überlegene Wädenswil 1 keine Chance. Lediglich Urs L. konnte ein Remis halten. So verlor Stäfa 1 mit 5.5 zu 0.5.

Bei Stäfa 2 war der Plan fast perfekt aufgegangen, Martin F. und Gerold, die beiden Joker, konnten gewinnen. Bruno patzte, Jörg sah zwar die gewinnbringenden Züge nicht, hielt aber doch ein Remis. So gewann Stäfa 2 mit 2.5 zu 1.5.