, Poell Jörg

Unsere Jugendmannschaft erreicht 2. Rang in SJMM - 1. Liga - RegionalOst 1

 

Unsere gemeinsame Stäfa – Rapperswil Jugendmannschaft hat die letzte 3 Samstage die SJMM nachgeholt.

In Regional Ost 1 (1. Liga) erreichten wir einen sehr guten zweiten Rang!

Gratulation an die Mannschaft und Danke an den Mannschaftsleiter Robert Lechler vom Schachclub Rapperswil.

Jes (Präsident SC Stäfa)

 

Der Matchbericht von Robert:

Am letzten Spieltag der schweizerischen Jugend Mannschaftsmeisterschaft hatten die ChessLakers Rappi-Stäfa die 2. Mannschaft von Gonzen zu gast.

Beide Runden gewannen unsere Jungs klar mit 4:0. Am ausgeglichensten waren die Begegnungen auf Brett 1. In der 5. Runde hatten nach 2.5 Stunden beide Spieler nur noch 4 Minuten auf der Uhr. Suryan hatte 2 Bauern mehr. Bei seinem Gegner ging die Zuversicht verloren. Er gab auf. Nach der Pause kämpften die beiden wieder intensiv. Dieses Mal aber mit offenem Visier. Aber auch hier behielt Suryan die Oberhand. Die anderen 3 Bretter wurden jeweils ziemlich deutlich gewonnen.

Leider hat es nicht ganz gereicht, um uns für die Finalspiele zu qualifizieren. Das verlorene Match gegen Chur I gab den Ausschlag. Trotzdem können wir zufrieden sein. Endlich konnten wir wieder am Brett spielen und die Gemeinschaft als Mannschaft fühlen. Suryan und Robin spielten in jeder Runde und erzielten jeweils 5 von 6 Punkte. Clément erreichte 3 aus 4, Patrick und Josha erspielten jeweils 2 aus 2 und Gerret erzielte einen Punkt aus zwei Partien. Für Roman lief es in seinem ersten Jahr nicht ganz so gut, jedoch wird es in der nächsten Saison wieder genügend Chancen geben, diese Bilanz aufzubessern.

 

In der nächsten Saison greifen wir wieder an. Dann sind wir endlich mal dran, die Finalrunde zu erreichen.